Home >>> News

NEWS

Top und dritten Schritt für Accossato in Imola

Rennstrecke Autodromo Enzo e Dino Ferrari in Imola veranstaltete die fünfte Runde der Motul FIM WorldSBK Meisterschaft, die durch die ständige Präsenz von roten Fahnen und die daraus resultierenden Rennunterbrechungen gekennzeichnet war, die den ursprünglichen Zeitplan völlig verärgerten.
Eigentlich wurde das Supersport-Rennen zunächst abgeschoben und anschließend zweimal suspendiert, bevor es nach Superbike Gara2 verschoben wurde. Trotz Unterbrechungen trat der Weltmeister Kenan Sofuoglu auf den italienischen Rennstrecken für den 3. Jährigen und brachte seinen 40. Sieg im Supersport mit nach Hause.

In der Kategorie STK1000 endete Toprak Razgatlioglu, um den dritten Schritt des Podiums zu erobern, am Ende eines sehr engen Rennens, der selbst Unterbrechungen durch mehrere Rennfahrerfälle unterworfen war.

Wir sehen uns alle in Donington!
15/05/2017 - SPORT