Home >>> Motorradersatzteile >>> GEL Batterien

GEL BATTERIEN

Alle die LP Batterien werden anhand der modernen GEL-Technologie hergestellt: diese Technologie ermöglicht ein Hochstartvermögen , das die Anwendungen mit dem höher Anlaufvermögen brauchen, wie z.B. die HARLEY DAVIDSON Motorräder, darauf hat LP Firma eine Komplettpalette von Gel-Batterien verwendet.

Die LP Batterien von GEL-Produktlinie sind 100% versiegelt und wartungsfrei, sie brauchen so keine Wartung. Man muss keine periodischen Kontrolle des Elektrolyt-Niveau verwenden und keine Flüssigkeit einfüllen. .

LP-Engagement im Bereich Forschung und Entwicklung führte zur Konzeption eines Produktes, das den natürlichen Verlauf der Selbstentladung verringern kann (5% pro Monat). .

Die Hochqualität der Stoffe garantiert das Wiederstandkraftvermögen gegen Schwingungen von diesen Batterien. Das Komplettangebot von LP Gel Batterien reicht zur Deckung der 4Ah-Batterien bis 30Ah-Batterien aus. .

AUFLADEN DER GEL LANDPORT BATTERIEN.

Im Fall von Hibernation: .
 Aufgestellte Batterie: Man muss die Verbindung-Kabel demontieren um die Durchleitung von elektrischem Gleichstrom zu vermeiden
 Nicht-aufgestellte Batterie: Man muss die Batterie sicher vor Lichtquellen in einem trockenen und isolierten Platz fernhalten, die Temperatur muss zwischen 0°C und 10°C sein. Auf diese Weise wird die Gefahr von Selbstentladung verringert.

-Man soll die Batterie in Vollaufladenzustand aufbewahren: wenn die Batterie abgelegt wird, kann die Ladung für 6 Monate sich erhalten. Nach 6 Monate: Vor der Benutzung der Batterie sollte man das Vollaufladen verrichten. .

Aufladen-Verfahren: der Ladestrom muss 1/10 des Batterievermögens entsprechen:

z.B.12 Ah- Batterie = Ladestrom: 1,2 Ampere.

Man sollte die empfohlenen Batterieladegeräte benutzen. .

Wenn der Ladenstrom 10% über dem Batterievermögen (ungefähr 15 Volt ) ist oder der Stromfluss kann nicht gespürt werden, die Batterie kann nicht geladen werden. .

Vorsicht: Während des Aufladenverfahrens kann die Elektrolyse Knallgas- Entweichen verursachen, diese Gas ist explosiv. .

Während des Aufladen-Verfahrens:.

-MAN DARF NICHT LICHT EINSCHALTEN UND/ODER FEUER ANZÜNDEN; .

-MAN DARF NICHT IN DER NÄHE RAUCHEN; .

-MAN DARF NICHT DIE BATTERIE IN DER NÄHE VON LICHTQUELLEN ODER WÄRMEQUELLE LADEN; MAN DARF NICHT FUNKEN SPRÜHEN; .

-DAS SCHNELLE AUFALDEN-VERFAHEREN MUSS MAN NUR FÜR NOTFÄLLE VERWENDEN.

Die Batteriepolen darf man nie wegnehmen. Um den Aufladenzustand der Batterie zu kontrollieren kann man ein Spannungsmessgerät benutzen.
Vor dem Aufladen-Verfahren muss die Batterie für 12 Stunden nicht benutzt werden.
Nach 6 Monate seit der letzten Batterieverbrauch muss man das Batterieladen verwenden.
Es ist wichtig, dass die Hinweise zum Laden genau befolgt werden, andernfalls kann das Ergebnis fragwürdig sein. Es ist ratsam, dass man den spezifischen Strom für jede Batterie benutzt. .

DAS SCHNELLE AUFALDEN-VERFAHEREN MUSS MAN NUR FÜR NOTFÄLLE VERWENDEN.